Über Mich, Schnitzen, Holz schnitzen Tips, Schnitzen Anleitung

Herbert Mitterlehner, München Deutschland
Herbert Mitterlehner

Über Mich, Schnitzen, Holz schnitzen Tips, Schnitzen Anleitung

Ins Schnitzhandwerk hineingewachsen wie ein alter Baum.

Schon in der Altsteinzeit haben Menschen Ornamente und ganze Bilder in Stein oder Holz geritzt. Manchmal handelte es sich bei dem, was sie anfertigten, um rein schmückende Muster; Manchmal waren es auch Abbildungen, die an rituellen Stätten zur Beschwörung der Götter oder Ahnen benutzt wurden. Aus diesen Ritzbildern entstand im Laufe von Jahrtausenden die Kunst, die wir heute als Kerbschnitzerei und in der Folge als Reliefschnitzerei kennen. Beiden Techniken habe ich mich seit inzwischen Achtunddreißig Jahren verschrieben. Dazu gekommen bin ich sprichwörtlich wie ‘die Jungfrau zum Kinde’, aber ich bin dabeigeblieben und möchte jetzt, was ich gelernt habe und liebe, an andere weitergeben.

separation_of_chakra`s_16_juni_2018.jpg
KERBER CARVING ART/BILD GALERIE/ Separation of Chakra`s-Zustand am 16. Juni 2018

Mein Name ist Herbert Mitterlehner. In der ober-österreichischen Landeshauptstadt Linz habe ich 1962 das Licht der Welt erblickt und durfte im etwa fünfunddreißig Kilometer entfernten Bad Zell im Mühlviertel meine Kindheit verbringen. Dass ich zur Schnitzerei kam, war einerseits ein beinahe schon witzig zu nennender Zufall; Andererseits hat er Hintergründe, die in der Geschichte und Kultur der Region liegen und diesen Zufall etwas einfacher erklärbar machen. Um die Zusammenhänge zu verstehen, lohnt es sich, zu wissen, dass in Oberösterreich von jeher die Holzschnitzerei gepflegt wurde. Vor allem Krippen und Krippenfiguren entstehen hier seit Hunderten von Jahren in den Händen liebevoller Holzkünstler. Die Kunst des Holzschnitzens ist ein eng in der Region verwurzeltes Kulturgut, nicht nur was Kerb– und Reliefschnitzerei angeht, sondern auch mit Blick auf die Vollplastik.Sechs wirklich große Werke der Schnitzkunst in Form von gotischen Flügelaltären sind hier entstanden, darunter der weltberühmte Kefermarkter Flügelaltar. Dieses Handwerk wurde nicht nur ‘einfach so’ betrieben. Stets hat hier eine fundierte Ausbildung der Handwerker und Künstler bestanden. So wurde im Bericht der Handels- und Gewerbekammer vom 10. April 1872 unter anderem die Einrichtung einer Lehrwerkstätte für Holzschnitzerei mit einer elementaren Mustersammlung zur Hebung und Förderung der in der Gegend um Altmünster und Traunkirchen betriebenen Holzschnitzerei-Industrie empfohlen. Beide Orte liegen zwar ein gutes Stück weit südwestlich von Linz. Ausbildungsstätten wie diese haben aber bis heute einen großen Einfluss auf die gesamte Region. Kein Wunder – um den Bogen zur Gegenwart und zu meiner Geschichte zu schlagen -, dass hier auch immer wieder Holzschnitz-Kurse abseits des gewerblichen Handwerks veranstaltet werden. Einen solchen Kurs besuchte 1980 mein Vater, musste ihn aber aus Zeitmangel abbrechen. Da sprang ich ein, damit nichts verloren gehen sollte, und durfte die letzten Lektionen besuchen – und dann blieb ich diesem mir schnell lieb gewordenen Hobby bis heute treu. Eine große Hilfe war mir dabei immer das Schnitzbuch von Dr. Josef Mader, welches zum Schnitzen Anleitung und Inspiration gewesen ist. Das Buch ist inzwischen allerdings nur noch antiquarisch zu bekommen: “Vom Kerbschnitzen zum ornamentalen Reliefschnitt”.

1982 bereits wählte ich meinen Künstlernamen ‘Kerber’, den ich einfach vom Kerbschnitzen abgeleitet habe. Der Name ‘Kerber Carving Art‘ entstand später mit dem Einzug des Digitalzeitalters. Meine Seite www.kerber-carving-art ging am 2. September 2015 an den Start. Die Idee dahinter war und ist, anderen Menschen meine eigenen Arbeiten zu präsentieren und sie für dieses Hobby zu begeistern, was auch digital, übers Internet, sehr gut möglich ist, wie Besucher meiner Seiten schnell sehen werden.

Mein persönlicher Werdegang insgesamt ist ziemlich bunt. Ich habe begonnen als Bodenleger und Raumausstatter in Bad Zell und in Düsseldorf. Später war ich Unternehmer in Österreich, wurde Zeitsoldat und schließlich Fernfahrer. 1990 bin ich nach München umgezogen, war dort Verkäufer in einem Teppichcenter, war zehn Jahre selbständig und arbeitete als Nutzfahrzeug Mechaniker und Fahrzeug-Innenausstatter, sowie als Baumarkt-Verkäufer und – last but not least – auch noch als Hausmeister in einem der ersten Häuser Münchens. Bunt genug? Nur eines: meinem Hobby, der Holzschnitzerei, bin ich von Anfang an treu geblieben bis heute.

Ich habe auch bald begonnen, meine Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Schon 1982 habe ich an einer Gemeinschaftsausstellung in der Peterskirche in Wien teilgenommen. Es folgten Ausstellungen im Schloss Weinberg / Kefermarkt und bei der Mühlviertler Messe in Freistadt. Von einer Ausstellung in München sind leider einige meiner Werke nicht mehr zurückgekehrt (siehe auch meine Werke-Seite). Sie müssen wohl irgend jemandem zu gut gefallen haben…

Ich werde mich sehr darüber freuen, Ihnen das schnitzen lernen, schnitzen mit Messer und viele Holz schnitzen Tips.

näherbringen zu dürfen.

2018 habe ich mich für den ‘Luxembourg Art Prize‘ und den ‘Kitz Award‘ beworben und darf an beiden Wettbewerben teilnehmen. Über meinen weiteren Werdegang werde ich Sie bei Gelegenheit gerne informieren.

schnitzen, schnitzen lernen, forum schnitzen blog schnitzen lernen, schnitzen im digitalzeitalter, kerbschnitzen, reliefschnitzen, figuren schnitzen, ornamente schnitzen, welches holz zum schnitzen, holz zum schnitzen, lindenholz zum schnitzen, holz schnitzen werkzeug, schnitzwerkzeug, schnitzen holz, schnitzen füt anfänger, schnitzmesser set, schnitzen anleitung, holz schnitzen, schnitzer forum schnitzholz kaufen schnitzeisen, schnitzvorlagen kürbis schnitzholz lindenholz, lindenholz schnitzen, kürbis schnitzvorlagen, halloween kürbis schnitzvorlagen, kürbis schnitzen, kürbis schnitzen vorlage

 

Summary
Schnitzen Anfänger Set
Article Name
Schnitzen Anfänger Set
Description
Schon in der Altsteinzeit haben Menschen Ornamente und ganze Bilder in Stein oder Holz geritzt.
Author
Publisher Name
KERBER CARVING ART
Publisher Logo